Zurück zu den Suchergebnissen

Unterstützung für den Transport von Hausmüll auf Binnenwasserstraßen in der Region Flandern

 · Förderung des Transports von Hausmüll auf flämischen Binnenwasserstraßen

Anlaufstellen
Förderfähige Maßnahmen

Zusätzliche Betriebskosten im Vergleich zur Entsorgung von Hausmüll mit dem LKW; diese werden in Form von niedrigeren Umschlagsgebühren bei neu errichteten Umschlagsanlagen unterstützt.

Kofinanzierungsrate und Bedingungen
  • Betriebskosten für die Entsorgung von Hausmüll beinhalten Kosten für Container und den Umschlag derselben (beladen und leer) sowie Transportkosten auf Straßen und Wasserstraßen (Zubringerdienste).
  • Die reduzierten Gebühren für die Inanspruchnahme von Umschlagsanlagen werden in einem Vertrag festgelegt.
Weitere wichtige Informationen

Im Falle einer Kombination mit nationalen oder EU-Zuschüssen sind die maximalen Kofinanzierungsraten zu berücksichtigen. Gemeinden können die Umschlagsanlagen auch für andere Güter als Hausmüll verwenden. In diesem Fall sind jedoch gängige Marktgebühren zu entrichten.

Titel des Programms (Originalsprache)
Steun voor het vervoer van huishoudelijk afval over de binnenwateren in het Vlaamse Gewest
Form der Förderung

Sonstiges

Antragsberechtigte
Gemeinden/Gemeindeverbände, die die Hausmüllentsorgung durchführen
Laufzeit
01/01/2004 - ...
Gesamtbudget
7.432.000 EUR
Rechtsgrundlage
De overeenkomst van 10 juni 1999 tussen het Vlaamse Gewest en de N.V. Zeekanaal en Watergebonden Grondbeheer
Relevante Links
Online-Leitfaden