Zurück zu den Suchergebnissen

Innovative Hafentechnologien IHATEC

 · Gefördert werden Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie Durchführbarkeitsstudien, die innovative Hafentechnologien für den Güterumschlag, Fahrgastdienste oder den Zu-/ Ablauf der Güter im Hafen.

Förderfähige Maßnahmen

Gefördert werden Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie Durchführbarkeitsstudien, die innovative Hafentechnologien für den Güterumschlag, Fahrgastdienste oder den Zu-/ Ablauf der Güter im Hafen in den Vordergrund stellen und sich in die folgenden Schwerpunkte einordnen lassen:

  • Optimierung der Lagerhaltung
  • Innovative und informationstechnische Konzepte und Systeme zur Steuerung und Abwicklung der Waren- und Fahrgastströme im Hafen
  • Informationstechnische horizontale Integration über Wertschöpfungsnetzwerke sowie vertikale Integration und vernetzte Produktionssysteme (Industrie 4.0).
  • Verbesserung der IT-Sicherheit
  • Automatisierungsprozesse und Mensch-Technik-Interaktion.
  • Technische Innovationen zur Steigerung der Energieeffizienz im Hafen und Verringerung der Umweltbelastung
Kofinanzierungsrate und Bedingungen

Bestimmt werden.

Weitere wichtige Informationen

Die Antragstellung erfolgt nach Förderaufruf im Rahmen eines zweistufigen Verfahrens. In der ersten Verfahrensstufe sind vorläufige Projektskizzen einzureichen. In der zweiten Verfahrensstufe werden die positiv bewerteten Projektskizzen aufgefordert, einen förmlichen Förderantrag vorzulegen.

Antragsberechtigte
Unternehmen, Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung, außeruniversitäre Einrichtungen und Ingenieurbüros können eine Förderung beantragen. Besonders angesprochen sind Unternehmen der Hafenwirtschaft in Verbindung mit industriellen Entwicklungspartnern und Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung.
Laufzeit
01/01/2019 - 01/12/2021
Gesamtbudget
€64 mln